Ausstellung

Und das gibt es bei uns zu sehen

Natur pur….

…und die Fauna in all ihrer ursprünglichen Vielfalt unvermittelt zu erleben und so wieder vertrauter mit unserem Lebensraum zu werden – dazu bietet das „Salzkammergut – Tierweltmuseum“ der Familie Höller nun ausgiebige Gelegenheit.

Ob als „Schlechtwetterprogramm“ für Urlauber, als ergänzender und erlebnisreicher Anschauungsunterricht für Schüler bzw. Studenten oder eben als Erfahrung vermittelndes Freizeiterlebnis für die ganze Familie, ein Besuch verbindet gleichermaßen Erlebnis mit Lehreichen, wie Wissenswerten.

Eine große Anzahl authentischer Tierpräparationen aus der eigenen Werkstätte erwartet die Besucher. Dass sie beim Rundgang durch die Ausstellungsräume von sach- und fachkundigen Mitarbeitern der bekannten Präparatorwerkstätte begleitet und mit allem Wissenswerten versorgt werden, versteht sich von selbst.

 

Federwild (vom Zaunkönig bis zum Adler):

Sperber, Falken, Eulen, Spechte, Enten, Gänse, Reiher, Auer-, Birk- und Haselhüner

Aus der Heimischen Tierwelt:

Hirsch, Reh, Gams, Luchs, Fuchs, Dachs, Marder, Eichkätzchen, Wieserl,…

Die „afrikanische Nische“ zeigt:

diverse Antilopenarten, Nashorn, Zebra, Gepard, Pavian…

Tiere aus aller Welt…

sind in der „bunten Ecke“ zu bestaunen, darunter:

Tiger, Vögel, Papagei, Flamingo, Hornvögel, Kakadu, Pfau…